Das Projekt "Heimat - Made in Duisburg"
wird gefördert vom Ministerium für Heimat,
Kommunales, Bau und Gleichstellung
des Landes Nordrhein-Westfalen

Alle Podcasts


Der aktuelle Beitrag:

Ursula Wachholz über die 50ziger Jahre in Rheinhausen

Ursula Wachholz über die 50ziger Jahre in Rheinhausen

Ursula Wachholz führt uns nach Rheinhausen in die 50ziger Jahre. Sie erzählt von frechen Jungs, von ersten Fernseherfahrungen bis hin zu ihrem Praktikum bei der weiblichen Kriminalpolizei. Mit Straßen, Tieren, Pflanzen und Menschen verbindet sie unzählige Erlebnisse. Sie beschreibt eine Lebensreise, die in Rheinhausen beginnt, später in Hamburg fast vierzig Jahre lang weitergeht, bis sie…

Mehr erfahren

Sören Link über Duisburg im Wandel

Derzeit scheint alles durch die Coronapandemie überlagert zu sein. Aber Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link verweist auf die grundlegende Veränderun-gen in der Metropole an Rhein und Ruhr und das mit Sorgen, aber auch mit einem hoffnungsvollen Ausblick.

Mehr erfahren

Ein Neujahrsgruß von Kurt Herborn

Gute Wünsche zum neuen Jahr werden dringend benötigt. Die Wunschliste von Kurt Herborn ist lang und vielfältig. Er wünscht eine Zeit nach Corona in einem friedlichen und glücklichen Miteinander – am Büdchen um die Ecke und für ganz Duisburg.

Mehr erfahren

Ursula Herborn über das Radfahren seit Kindesbeinen

Das Radfahren erlebt derzeit eine Renaissance. Trotz des winterlichen Wetters nutzen die Menschen ihre Räder. Für Ursula Herborn aus Duisburg-Ungelsheim ist das Radfahren eine Selbstverständlichkeit und das seit Kindesbeinen an. Ihr ganzer Stolz war ihr erstes Fahrrad für 20 DM – natürlich ohne Gangschaltung und das selbständige Reparieren gehörte einfach dazu.

Mehr erfahren

Gabi Wessel über das Heimatprojekt

Die Heimatwerkstatt Heimat – Made in Duisburg läuft mittlerweile auf vollen Touren. Jede Woche werden zwei Beiträge neu veröffentlicht. Sendungen bei Radio Duisburg kommen hinzu. Dreh- und Angelpunkt bleibt der Heimatgedanke. Was will das Wort Heimat eigentlich sagen? Wie ist Heimat zu verstehen und zu erleben? Gabi Wessel mit einem heimatlichen Gedankenaustausch.

Mehr erfahren

Eine Radtour am Rhein gegen das Virus, von Kurt Herborn

Eine Radtour am Rhein von Duisburg nach Kaiserswerth ist die richtige Anti-Corona-Strategie. Für Kurt Herborn wirkt dies befreiend und zugleich entdeckt er viele Geschichten hinter der Flussgeschichte.

Mehr erfahren

OB Sören Link über sein Heimatgefühl

Sören Link ist gebürtiger Duisburger und nunmehr Oberbürgermeister dieser Stadt. Sein Heimatgefühl hat sich über Jahre entwickelt. Trotz zahlreicher Probleme mag er die vielen Facetten dieser Stadt, in der er sich bestens auskennt und doch immer wieder Neues entdeckt.

Mehr erfahren

Max Dreier aus Bielefeld radelt durch Duisburg – ein Erlebnis

Max Dreier ist 22 Jahre alt und macht ein Praktikum beim Medienforum in Duisburg. In seinem Beitrag geht es um seine ersten Eindrücke und Erlebnisse von Duisburg, die er in knapp einem Monat, seitdem er hier wohnt, gemacht hat.

Mehr erfahren

Kurt Herborn-Zollverein/Ungelsheim

In diesem unserem Land ist scheinbar alles geregelt. Doch Wegerechte im Duisburger Stadtteil Ungelsheim sorgen immer wieder für Kopfschütteln. Existieren Zollgrenzen in diesem Stadtteil? Alles hat seine Geschichte – wie z.B. die importierten Straßennamen.

Mehr erfahren

Ursula Herborn – Weihnachten in Ungelsheim

An Weihnachten in den Kindertagen können sich viele gut erinnern. Ursula Herborn denkt gerne an Plätzchen, Geschenke und Weihnachtslieder in ihrem Elternhaus zurück. Spannend wurde es mit einem ganz besonderen Gast und dann hätte es fast den Tannenbaum erwischt.

Mehr erfahren