Das Projekt "Heimat - Made in Duisburg"
wird gefördert vom Ministerium für Heimat,
Kommunales, Bau und Gleichstellung
des Landes Nordrhein-Westfalen

Laar

Multikulturelle oder plurale Heimat?

Marlies Barbara Lenz ist eine Kämpferin. Ihre vielfältigen Lebenserfahrungen haben sie gestärkt. Ein gesellschaftliches Engagement ist für sie daher eine Selbstverständlichkeit.

Mehr erfahren

Impfung, Politik und Heimat

Die Pandemie hat die Duisburgerin Marlies Barbara Lenz in die Politik geführt. Sie kandidiert im Duisburger Norden als unabhängige Kandidatin für den Bundestag. Thema Nr. 1 ist in diesen Zeiten…

Mehr erfahren