Das Projekt "Heimat - Made in Duisburg"
wird gefördert vom Ministerium für Heimat,
Kommunales, Bau und Gleichstellung
des Landes Nordrhein-Westfalen

Religion

Himmelsleiter

Das Haus Gottes ist überall. Selbst am Funkturm auf dem Berliner Alexanderplatz strahlt ein leuchtendes Kreuz. Kann man dies auch an den Strommasten in Duisburg-Serm entdecken? Vielleicht sogar eine Himmelsleiter?…

Mehr erfahren

Vision Duisburg

Trotz aller alltäglichen Realitäten gibt es sie noch: die Utopien und Visionen. Anne Breer entwirft eine Vision der Zukunft Duisburgs – ein optimistisches Bild eines interreligiösen Zusammenlebens.

Mehr erfahren

Allah und die Mutter Erde

Anne Breer erzählt. In diesem zweiten Podcast macht sie sich Gedanken für das Verständnis der Religionen untereinander. Weitere Episoden folgen.

Mehr erfahren

Fronleichnam im Garten

Fronleichnam ist ein hohes Fest im Kirchenjahr der katholischen Kirche. Es erinnert an die Gegenwart Jesu im Abendmahl. Martina Pries aus Duisburg-Ungelsheim verbindet mit diesem Fest wunderbare Erinnerungen an ihre…

Mehr erfahren

Heimat ist machbar

Unter den Parkplätzen unserer Städte schlummert so manches Skelett aus alter Zeit. Kurt Herborn aber macht in seiner philosophischen Schilderung deutlich, dass es auf die sichtbaren Zeichen über Tage ankommt….

Mehr erfahren

Hast du noch Töne ?

Das Läuten der Kirchenglocken geht heute vielfach im Lärmmüll der Großstädte verloren. Kurt Herborn erzählt in seinem Podcast von der Botschaft der Kirchenglocken. Haben Sie uns heute noch etwas zu…

Mehr erfahren

Der Kirchenkampf der evangelischen Kirche

Ursula Herborn beschreibt in ihrem Podcast den Kirchenkampf in der evangelischen Kirche zur Zeit des Nationalsozialismus. Ihre eindrucksvollen Schilderungen beruhen im Wesentlichen auf den Tagebuchaufzeichnungen ihrer Mutter. Die bekennende Kirche…

Mehr erfahren

Ursula Herborn – Weihnachten in Ungelsheim

An Weihnachten in den Kindertagen können sich viele gut erinnern. Ursula Herborn denkt gerne an Plätzchen, Geschenke und Weihnachtslieder in ihrem Elternhaus zurück. Spannend wurde es mit einem ganz besonderen…

Mehr erfahren

Ursula Herborn über den 4. Advent

Die Advents- und Weihnachtszeit ist mit vielen Traditionen verbunden. In der Familie von Ursula Herborn in Duisburg-Ungelsheim gab es stets zum 4. Advent eine Begegnung der Oma mit ihren 12…

Mehr erfahren

Das Ungelsheimer Klimawunder

In seiner Weihnachtsgeschichte “Das Ungelsheimer Klimawunder” erzählt Kurt Herborn von der Winterzeit im Duisburger Stadtteil Ungelsheim. Dort “knallt” im Dezember der Schnee auf die Dächer. Die Bewohner müssen dann Schnee schippen – oder auch nicht. Auf zwei Rodelbahnen können sich die Kinder der Nachbarschaft außerdem austoben. Wenn es weihnachtlich wird, kann man überall in Ungelsheim Weihnachtsmänner entdecken. Konkurrenz für Las Vegas gibt es auch in dem Stadtteil: An den Hauswänden blinken und leuchten Weihnachtsmotive und Lichterketten. Mit einem…

Mehr erfahren