Monat: Juni 2021

Schwierige Heimaten – schöne Heimaten

Die 49 Lebensjahre von Irma Lababidi haben in Duisburg begonnen. Zum Studium sollte es nach Bosnien gehen, dem Heimatland ihrer Eltern. In diesem Podcast schildert sie eindrucksvoll ihre Situation als…

Mehr erfahren

Unsere Heimat ist das homeoffice

Das Leben wird wieder lockerer, aber in der Hochphase der Pandemie haben wir alle sehr viel zu Hause gesessen. Was bedeutet es, wenn das eigene kleine zu Hause zum Mittelpunkt…

Mehr erfahren

Multikulturelle oder plurale Heimat?

Marlies Barbara Lenz ist eine Kämpferin. Ihre vielfältigen Lebenserfahrungen haben sie gestärkt. Ein gesellschaftliches Engagement ist für sie daher eine Selbstverständlichkeit.

Mehr erfahren

Ruhrtourismus Restart

Der Sommer 2021 macht große Hoffnungen auf mehr Bewegungsfreiheit. Der Tourismus im Ruhrpott läuft wieder an. Die Duisburger Reiseleiterin Manuela Sass freut sich wieder auf ihre Gäste. Ein Gespräch mit…

Mehr erfahren

Die analoge Schnittstelle

Rettet den Briefkasten! Der Briefkasten ist die Schnittstelle zwischen dem Zuhause und der Welt da draußen. Er gehört zur Wohnung, zum Haus einfach dazu. Kurt Herborn hält ein leidenschaftliches Plädoyer…

Mehr erfahren

Ein Duisburger Europameister

Bernard Dietz holte 1980 als Kapitän der deutschen Fußballnationalmannschaft den EM-Titel und das als Spieler vom MSV Duisburg. Ob dies dem aktuellen Nationalteam bei der Euro 2020 gelingen wird bleibt…

Mehr erfahren

Die sogenannte “Afrika-Siedlung”

In Duisburg-Buchholz liegt die sogenannte Afrika-Siedlung – mit Straßennamen, die an die Kolonialazeit der Deutschen erinnern. Anne Breer und viele andere wollen dies nun ändern.

Mehr erfahren

Fronleichnam im Garten

Fronleichnam ist ein hohes Fest im Kirchenjahr der katholischen Kirche. Es erinnert an die Gegenwart Jesu im Abendmahl. Martina Pries aus Duisburg-Ungelsheim verbindet mit diesem Fest wunderbare Erinnerungen an ihre…

Mehr erfahren

Am Stadtteil hängt das Herz

In der Regel wird man in einem Stadtteil groß. Die eigene Straße, Plätze und Treffpunkte vergessen wir normalerweise nicht. Sie prägen uns und so ist es auch Asli Sevindim gegangen,…

Mehr erfahren