Das Projekt "Heimat - Made in Duisburg"
wird gefördert vom Ministerium für Heimat,
Kommunales, Bau und Gleichstellung
des Landes Nordrhein-Westfalen

Auf ins zweite Jahr !

Das Heimatprojekt Heimat – Made in Duisburg startet nun ins zweite Jahr und dies soll nicht das letzte sein. Das Projekt spannt einen weiten Bogen von Marxloh und Hochfeld, über Bosnien, Litauen und zurück nach Duisburg. Norbert Tillmann erzählt die Geschichten von Harald, Christian, Gabi, Heribert und Walter oder Waller noch einmal im Zeitraffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.