Mühsame Rückkehr

Foto Dieter Kaspers

Aus dem autobiografischen Roman von Dieter Kaspers ZWEI GESCHENKTE LEBEN – Eine Duisburger Kindheit zwischen Luftkrieg und Wirtschaftswunder – Mühsame Rückkehr: Frühzeitig aus amerikanischer Gefangenschaft entlassen, holt der Vater im Sommer 1945 seine evakuierte Familie in Thüringen ab. Mit einer Handkarre, beladen mit dem wenigen, was die Familie noch besitzt, geht es – größtenteils zu Fuß – auf eine mühsame und abenteuerliche „Rückreise“ nach Duisburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.