Das Projekt "Heimat - Made in Duisburg"
wird gefördert vom Ministerium für Heimat,
Kommunales, Bau und Gleichstellung
des Landes Nordrhein-Westfalen

Das erste Haus im Stadteil Ungelsheim

Ungelsheim ist ein Stadtteil von Duisburg. Er wurde 1929 eingemeindet, bekam aber erst 1959 vom Rat seinen Namen. Das erste Haus in Ungelsheim entstand nach dem Zweiten Weltkrieg. Es war das Elternhaus von Ulla Herborn. Die Moderatorin erzählt in „Heimat – Made in Duisburg“, wie ihre Eltern das Haus gebaut haben – alles per Hand – und was sie dort als Kind erlebt hat. Das Elternhaus von Ulla Herborn steht 2020 noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.